Dithmarscher Deern gesucht

Alljährlich finden im Herbst die Dithmarscher Kohltage statt. Diese Kohltage werden öffentlich mit einem Kohlanschnitt eröffnet. Anschließend beginnt die Kohlernte in Dithmarschen.

Jedes Jahr wird eine neue Kohlregentin gesucht und gefunden – Dithmarscher Deern! – bewerben!

Im Rahmen der Kohltage werden viele Aktionen durchgeführt. Vertreten lassen sich die „Kohlbauern“ von Ihren Regentinnen. Eine Kohlregentinnenzeit dauert in der Regel 2 Jahre und wird von 2 Kohlregentinnen wahrgenommen. So kann eine Kohlregentin der Nachfolgerinn mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Jedes Jahr wird eine Dithmarscher Deern gesucht, die Interesse hat, für 2 Jahre die Kohlgemeinde zu vertreten. Bewerbungen werden beim Verein Dithmarschen Tourismus angenommen.

Die Dithmarscher Kohlregentinnen vertreten das Anbaugebiet während der Festtage, auf der Grünen Woche in Berlin und präsentieren bei vielen Veranstaltungen die Dithmarscher Kohl produzierenden Landwirte.

„Bi uns givt dat keen Kohlkönigin , wi sünd Demokraten, de öllste Buernrepublik vun Dütschland. De Regentin hätt blots twe Johr, sonst fangt se wohl noch an, uns to regiern. Dat mokt wie nich mit. Wie lot uns nich regiern – wie lot präsentiern.“

Dithmarschen gehört zum größten zusammenhängenden Kohlanbaugebiet der Bundesrepublik Deutschland. Und in Europa. In diesem Gebiet werden so viele Kohlköpfe angebaut, wie die Bundesrepublik Einwohner zählt.

Kohl wird herzhaft zubereitet – Dithmarscher Deern probiert und serviert

Continue reading